Ebay Kleinanzeigen: Wirksamer Gewährleistungs-Ausschluss

Online Shopping Ebay

Wer auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen verkauft, sollte einen wirksamen Haftungsausschluss / Gewährleistungsausschluss haben. Wir zeigen, wie das geht.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ebay Kleinanzeigen: Gewährleistungs- und Haftungsausschluss
    1. Unklare Formulierung des Haftungsausschlusses führt zur Unwirksamkeit
    2. Falscher Gewährleistungsausschluss: So bitte nicht formulieren

Das könnte dich vielleicht interessieren:


Ebay Kleinanzeigen: Gewährleistungs- und Haftungsausschluss

Grundsätzlich muss ein Gegenstand frei von Sachmängeln sein. Das besagt § 433 Abs. 1 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Wenn ein solcher Mangel aber vorliegt, dann kann der Käufer hieraus bestimmte Gewährleistungs- / Mängelrechte geltend machen. Du als Käufer willst bei einem Privatkauf aber diese Gewährleistung bzw. Sachmangelhaftung so weit wie möglich einschränken. Hierfür muss man eine rechtskonforme Formulierung in den Beschreibungstext einfügen. So ist die Formulierung richtig:

Ich schließe jegliche Sach­mangelhaftung aus.

Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahr­lässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen meiner Pflichten als Verkäufer bleibt uneinge­schränkt.

Richtiger Gewährleistungsausschluss auf Ebay Kleinanzeigen

Auch wenn es bei Privatverkäufen (wie z.B. Ebay oder Kleinanzeigen) grundsätzlich kein Recht auf Umtausch oder Rücknahme gibt, müssen Verkäufer für die einwandfreie Ware einstehen.

Unklare Formulierung des Haftungsausschlusses führt zur Unwirksamkeit

Wenn du unklar oder missverständlich formulierst, trägst du die volle gesetzliche Sachmangelhaftung. Du musst dann also zwei Jahre ab Lieferung dafür einstehen, dass die Ware genau so gut ist, wie der Käufer das aufgrund der Artikelbeschreibung erwarten durfte. Der Kaufgegenstand muss sich ab 01.01.2022 auch objektiv für ihre gewöhnliche Verwendung eignen und die übliche Beschaffenheit aufweisen.

Allgemeine Hinweise, wie „Keine Rücknahme“ oder „keine Garantie“ sind rechtlich nicht sicher, weil sie nicht eindeutig sind. Auf der Hinweis auf EU-Recht bringt nichts, da allein das deutsche Recht nach dem BGB Anwendung findet, auch wenn es nach der EU-Richtlinie umgesetzt wurde.

Falscher Gewährleistungsausschluss: So bitte nicht formulieren

Oft kommt es auf den Plattformen vor, dass die Gewährleistungsausschlüsse schlicht falsch formuliert sind. Dann sind diese unwirksam. Solche Formulierungen solltest du vermeiden:

  • „Nach aktuellem EU-Recht muss ich darauf hinweisen: Dies ist ein Privatverkauf, womit keine Rück­nahme oder Umtausch gewährt werden kann“
  • „nach neuem EU-Recht keine Garantie“

Bei Übernahme einer Garantie oder bei bewusster Täuschung liegt ebenfalls kein wirksamer Gewährleistungsausschluss vor. Wenn noch Unklarheiten herrschen sollten, empfehlen wir das Rechtsportal von eBay Deutschland. Hier findest du weitere nützliche Informationen.


Erhalte 50% Rabatt auf fast alle Kurse von unserem Kooperationspartner Lecturio mit dem Code jurepeat50 bis Ende Juli.

Jura_MediumRectangle_300x250_03/2018

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)! Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das bedeutet: wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, einen Anbieter bewerten. Wir empfehlen nur Sachen, hinter denen wir auch wirklich stehen. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch unserem Vorhaben. Danke! 🤍

Sag uns deine Meinung.