Apple Pencil: Bester Stift für iPad und iPad Air und iPad Pro

white iphone xr

Wer ein iPad besitzt, weiß, dass es manchmal angenehmer ist, einen Stift zu benutzen. Hierfür gibt es mittlerweile etliche Angebote. Welcher Stift für dein iPad der beste ist und wie gut der Apple Pencil ist, erfährst du in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

  1. Auswahlkriterien: Der beste Stift
    1. Apple Pencil der ersten Generation
    2. Apple Pencil der zweiten Generation
    3. Stylus Pen von Kokabi für iPad
    4. Logitech Crayon
    5. Adonit Pixel
    6. Fazit

Das könnte dich vielleicht interessieren*:


Auswahlkriterien: Der beste Stift

Maßgebende Kriterien sind hierbei schnelles, sauberes Schreiben, ergonomischer Griff und die Eignung für längere Schreibphasen, wie Klausuren oder sogar für’s Staatsexamen. Da wir in erster Linie eine Plattform für Jurastudierende sind, achten wir auch insbesondere auf die Nützlichkeit im Jurastudium. Im Folgenden siehst du unsere Favoriten.

1. Apple Pencil der ersten Generation

Selbstverständlich ist der hauseigene Apple Pencil* für dein iPad* ein perfekter Stift. Er ist kompatibel mit allen iPad Pro Modellen der ersten und zweiten Generation und dem iPad der 6. Generation.

Pluspunkte: Automatisches Laden durch Anstecken an das iPad. Sehr druckempfindlich.

Minuspunkte: Keine Shortcut-Funktion.

2. Apple Pencil der zweiten Generation

Die neue Version des Apple Pencil* darf natürlich bei der Auflistung nicht fehlen. Jedoch gibt es nicht nur positive Aspekte an dem neueren Modell.

Pluspunkte: Angenehmer, ergonomischer Griff. Cooler Look mit matter Farbe. Aufbewahrung, Akku-Ladung und feste Stütze durch Magneten an der Seite des iPads. Shortcuts sind vorhanden. Verbesserung der Genauigkeit und Druckempfindlichkeit.

Minuspunkte: Sehr hoher Preis! Bisher nur kompatibel mit dem 11″ iPad Pro* und dem 12,9″ iPad Pro*.

3. Stylus Pen von Kokabi für iPad

Dieses Mal zeigen wir einen Stift, der nicht von Apple selbst kommt. Der Stylus Pen von Kokabi* ist nicht umsonst ein Amazon-Beststeller. Im folgenden siehst du, warum der preiswerte iPad-Stift für dich vielleicht die bessere Option ist.

Pluspunkte: Für viele iPad-Versionen geeignet und kompatibel. „Palm rejection“ und schnelle Reaktionszeit. Palm rejection bedeutet, dass beim Auflegen der Handfläche auf den Bildschirm keine Verschiebung des Stiftes stattfindet.

Minuspunkte: Kein Apple-Gerät und somit eventuelle Schwierigkeiten bei der Verbindung. Keine Druckempfindlichkeit.

4. Logitech Crayon

Der etwas andere iPad-Stift ist eher ein digitaler Zeichenstift und ermöglicht das komfortable Zeichnen mit der Hand. Logitech* ist für gute digitale Produkte bekannt und hierzu gehört auch der Logitech Crayon*.

Pluspunkte: Neigung, um Strichstärke einzustellen. Gute Ergonomie durch die typische Form eines Bleistiftes.

Minuspunkte: Zum Schreiben eher weniger effektiv.

5. Adonit Pixel

Zu guter Letzt haben wir noch den bekannten Adonit Pixel* auf unserer Liste. Der edle Stift sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch sehr klare Linien. Er ist mit vielen iPad-Versionen kompatibel.

Pluspunkte: Erhöhte Druckempfindlichkeit. Sehr präzise.

Minuspunkte: Für ein nicht Apple-Gerät vergleichsweise teuer.

Fazit

Selbstverständlich hat jeder Mensch seine eigenen Vorlieben und Abneigungen, aber unserer Meinung nach hat der Stylus Pen* wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis gewonnen. Man muss bedenken, dass Studierende auch nicht immer viel Geld ausgeben können. Wenn man dann ein funktionierendes und angemessenes Produkt findet, sollte man auch froh damit sein. Außerdem erfüllt er seinen Zweck sehr gut. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du sie uns gerne unten in der Kommentarbox, auf Instagram oder auf den anderen Socials stellen. Viel Spaß und viel Erfolg beim Schreiben und Wiederholen! Herzlichst, Jurepeat.


Erhalte 50% Rabatt auf fast alle Kurse von unserem Kooperationspartner Lecturio mit dem Code jurepeat50 bis Ende Juli.

Jura_MediumRectangle_300x250_03/2018

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)! Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das bedeutet: wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, einen Anbieter bewerten. Wir empfehlen nur Sachen, hinter denen wir auch wirklich stehen. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Du hilfst jedoch unserem Vorhaben. Danke! 🤍

Sag uns deine Meinung.